Immer der ganze Mensch – Berufs- und Studienorientierung an der KBS

 

 

 

Unser Leitbild sagt es in vier Worten: Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler begleiten und dabei  mit all ihren Talenten, Zielen und Möglichkeiten, aber auch mit ihren Eigenheiten, Herausforderungen und Widerständen sehen. Das Ziel dabei: mit allen jungen Menschen, die unsere Schule besuchen, eine Perspektive entwickeln. Die Möglichkeiten dazu finden sich grundlegend in allen Fächern. Als Schwerpunkt findet sich die Berufs- und Studienorientierung (BSO) jedoch in den Fächern Arbeitslehre (Haupt- und Realschule) sowie ergänzend im Bildungsgang Realschule in Klasse zehn in Religion bzw. Ethik (Sozialpraktikum). Den stufenartigen Aufbau der unterschiedlichen Kompetenzen stellen unsere Schaubilder für die beiden Bildungsgänge dar.

 

Dabei werden unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur durch die spezifischen Fachinhalte, sondern auch durch das Erlernen wichtiger Methoden (Lernen lernen, Präsentieren, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Team-Aufgaben, etc.) auf ihre Zeit nach der KBS vorbereitet.

 

Meilensteine in der Entwicklung sind erfahrungsgemäß die Praktika. Dankenswerterweise geben jedes Jahr Betriebe und Institutionen aus der Region unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, Erfahrungen in vielen Berufsfeldern zu sammeln. Hierfür ein großes Dankeschön! Die einzelnen Praktika können Sie auf den weiterführenden Seiten einsehen. Dort erhalten Sie alle Informationen zum Girl’s/Boy’s Day, Tag im Betrieb der Eltern, Schnupperpraktikum, allen zweiwöchigen Praktika und zum Praxistag in Jahrgang 8H. Im Downloadbereich haben Sie Zugang zu den erforderlichen Unterlagen.

 

Projekte in allen Unterrichtsfächern, ergänzt durch praxisnahe Wahlpflichtkurse und AGs (siehe AG-Übersicht), sichern an der KBS eine enge Verknüpfung mit der Berufswelt und den Transfer der Fachinhalte in „begreifbares“ Wissen.

 

Bei Betriebserkundungen (z.B. Dunlop HU), Exkursionen und den obligatorischen Besuchen des BiZ in Offenbach eröffnen vielseitige Zugänge zur BSO.

 

Durch die Kooperation mit unserer Beraterin der Agentur für Arbeit und mit unserem Berufseinstiegsbegleiter vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft (BWHW) haben wir ein verlässliches Angebot an Information, Beratung und Unterstützung bei der BSO.

 

Reflektiert und dokumentiert wird die BSO durch den Berufswahlpass, sowie im Unterrichtsfach Deutsch durch themenspezifische Aufgaben, insbesondere in den (Vor-) Abgangsklassen.

 

Elternabende zur Information bzgl. weiterführender Schulen und die jeweils persönliche Beratung durch Klassen- und Fachlehrerinnen und -lehrer runden unser Angebot in Sachen BSO ab.

 

Weitere Informationen zum Curriculum finden sich in der Download-Sektion!

 

 

Förderverein und TdO-Team präsentieren Kreuzburgschule (Do, 11 Apr 2019)
>> mehr lesen

Rukije Tunc neue Erste Vorsitzende beim Förderverein der Kreuzburgschule (Thu, 11 Apr 2019)
>> mehr lesen

Dienstjubiläum von Herrn Finger (Tue, 26 Feb 2019)
>> mehr lesen

Rollup angeschafft (Thu, 07 Feb 2019)
>> mehr lesen

Kontakt

Kreuzburgschule Hainburg

Kanalstraße 45

63512 Hainburg

Unterrichtszeiten

Mo-Fr 7.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Sa-So geschlossen

Pausenzeiten

  1. Pause: 9.15 Uhr bis 9.35 (20 Minuten)
  2. Pause: 11.05 Uhr bis 11.25 (20 Minuten)