Theater Sonni Maier mit dem Programm „Global Playerz“ an der Kreuzburgschule

Ein buntes, schrilles und vergnügliches Musical, das am Beispiel von Kakaoanbau das komplexe Thema "Globalisierung und Verantwortung" auf jugendgerechte Weise erklärt und Mut und Lust macht, selbst aktiv und kreativ zu werden, präsentierte das Theater Sonni Maier auf Einladung des Schulfördervereins an der Kreuzburgschule in Hainburg. Crazy, schnell, dabei aber auch persönlich und berührend, mit vielen Fakten zum Thema und rockig-punkigen Livesongs.

 

 

 

Die Freundinnen Nia, Skazz und Katey bilden zusammen die Girlie-Pop-Punkband "Playerz". Als Katey zum ersten Mal Ghana, das Heimatland ihrer Eltern, besucht, werden die drei unversehens in eine Sache globalen Ausmaßes hineingezogen: Armut und Unterernährung auf der einen Erdhälfte, Überfluss auf der anderen? Irgendwie scheint alles zusammenzuhängen... Die "Playerz" geraten in einen Strudel aus globalen Vernetzungen und Verstrickungen - und treten an, die Welt zu verändern.

 

 

 

So wurde den Schülerinnen der fünften bis siebten Klassen globale Zusammenhänge deutlich gemacht, die zu Hunger, Armut und Lohnausbeutung führen und was ein deutscher Durchschnittsteenie dagegen tun kann.  Direkt im Anschluss an die Vorstellung führten die SchauspielerInnen ein etwa 30-minütiges Nachgespräch mit den Schülern durch, bei dem sich die Schüler*innen begeistert beteiligten. Das Fairtrade-Schoolteam wurde auf die Bühne gebeten und konnte dort seine Arbeit vorstellen. Dabei wurde besonders das Arbeitsprogramm für die nächsten Monate herausgestellt. Etliche Schüler erklärten sich spontan bereit, künftig beim Fairtrade-Schoolteam mitzuarbeiten.

 

 

 

Möglich wurde die Veranstaltung durch die Unterstützung des Landrats Oliver Quilling, des Schulfördervereins der Kreuzburgschule, der Hainburger Grünen und dem Fairtrade Schoolteam der Kreuzburgschule. Auch der Erste Beigeordnete Christian Spahn, der Mitglied der Fairtrade Steuerungsgruppe der Gemeinde Hainburg ist, machte sich ein Bild von den Aktivitäten an der Kreuzburgschule und lobte das ehrenamtliche Engagement.

 

 

 

Seit 2015 tourt das Theater Sonni Maier mit dem mitreißenden Musical „Global Playerz“ durch Schulen, Theater, Kirchen und Jugendzentren. Das Ziel des engagierten Wittener Theaters ist, Teenager über globale Ungerechtigkeiten und den Fairtrade-Gedanken aufzuklären und ihnen Mut und Lust zu machen, sich für eine gerechtere Welt ein zu setzen. Bereits über 150 Aufführungen bundesweit. Über 30.000 Jugendliche wurden auf diese Weise bereits erreicht. Für dieses Engagement erhielten sie 2016 den Deutschen Fair Trade Award.

 

Quelle: https://www.sonni-maier.de/global-playerz/

 

 

 

Geschichte zum Anfassen - Metallguss-Experiment an der KBS (Do, 28 Nov 2019)
>> mehr lesen

Erneut großes Interesse am Tag der offenen Tür der Kreuzburgschule (Mon, 25 Nov 2019)
>> mehr lesen

Am 23.11.2019 ab 10 Uhr TAG der OFFENEN TÜR an der Kreuzburgschule (Fri, 25 Oct 2019)
>> mehr lesen

Kontakt

Kreuzburgschule Hainburg

Kanalstraße 45

63512 Hainburg

Unterrichts-zeiten

Mo-Fr 7.45 Uhr bis 15.30 Uhr

Sa-So geschlossen

Pausenzeiten

  1. Pause: 9.15 Uhr bis 9.35 (20 Minuten)
  2. Pause: 11.05 Uhr bis 11.25 (20 Minuten)