Willkommen bei der Schulsozialarbeit der KBS!


Montag bis Freitag sind wir von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr erreichbar.

 

Eine individuelle Terminvereinbarung ist nach Absprache auch zu anderen Uhrzeiten möglich.


Katharina Ruth

Kontakt: katharina.ruth@cv-offenbach.de

Mobil: 0152 09291765


Sabrina Baier

Kontakt: sabrina.baier@cv-offenbach.de

Mobil: +49 1520 9291533


Dafür sind wir da

Schulsozialarbeit ist Jugendhilfe, die direkt im Lebensraum Schule verortet ist. An der Kreuzburgschule findet eine verbindlich vereinbarte, dauerhaft installierte, Kooperation zwischen zwei Fachkräften der Jugendhilfe, der Schule und ihren Lehrkräften (sowie dem Träger der Schulsozialarbeit) statt. Schulsozialarbeit wird von zwei sozialpädagogisch qualifizierten Fachkräften durchgeführt. Dabei unterstützen und fördern wir junge Menschen in ihrer sozialen, individuellen, schulischen und beruflichen Entwicklung. Ziel unserer Arbeit ist die Vermittlung von Sozial- und Lebenskompetenzen sowie Unterstützung zum Erreichen eines qualifizierten Abschlusses und des Übergangs in die Berufswelt.

 

In besonderem Maße soll jungen Menschen, die auf Grund von sozialer Benachteiligung oder individueller Beeinträchtigung auf Unterstützung angewiesen sind, diese sozialpädagogische Maßnahme angeboten werden, damit mögliche Benachteiligungen vermieden und abgebaut werden können.


Trägerschaft

Seit dem 01.11.2012 gibt es Schulsozialarbeit an der Kreuzburgschule. Finanziert wird die Stelle jeweils zur Hälfte von der Gemeinde Hainburg und dem Kreis Offenbach. Der Caritasverband Offenbach hat die Trägerschaft übernommen, die Stelle ist an das Beratungszentrum Ost in Nieder-Roden angegliedert.


Angebote

 Einzelfallhilfe

  • Beratungsgespräche für Schülerinnen und Schüler
  • Unterstützung bei schulischen und privaten Problemen
  • Hilfestellung bei Praktikumssuche, Berufswahl oder weiterführenden Schulen

Gruppenarbeit

  • Soziales Klassenprogramm und Organisation von Projekten
  • Mobbingintervention sowie Gewalt- und Suchtprävention
  • Medienerziehung und Bildung

Freizeitangebot

  • Nachmittags AGs (Mädchen-AG, Film-AG, Medienscouts- Ausbildung u.v.m.)
  • Begleitung bei Ausflügen oder Klassenfahrten
  • Ferienprojekte

Elternarbeit

  • Beratung für Eltern und Familien
  • Weiterleitung und Vermittlung an außerschulische Angebote/Fachdiensten
  • Durchführung von themenspezifischen Elternabenden

Netzwerkarbeit Schule

  • Fallberatung für Lehrkräfte
  • Organisation und Durchführung von pädagogischen Tagen
  • Hospitation im Unterricht zur Entwicklung individueller Förderung
  • Mitarbeit an schulischen Gremien und AG zur Unterstützung der Schulentwicklung